13 Apr

André Stern in Graz

Neues, Vortrag

Tage danach…das war der Impulsabend mit André Stern zum Thema:

Mit Begeisterung lernen, Potentiale ungehindert entfalten

Ausverkauft – Standing ovations – ein Abend, an dem die Funken nur so sprühen

Einfach, frei und inspiriert lernen. Sich in eine Sache vertiefen können und darin aufgehen. Ein Leben, in dem es darum geht, individuelle Potentiale zu entdecken und zu entfalten. Davon erzählte André Stern bei unserer Impulsveranstaltung am 25. Februar 2016 im ausverkauften Plenarsaal der Stadthalle Graz. Und der Funken seiner Begeisterung sprang über und brachte Augen zum Leuchten und Gesichter zum Strahlen. Irene Itene, die Initiatorin dieser Veranstaltung, die während der gesamten Organisation von dieser Begeisterung getragen wurde, und das Team von Create Competence schafften gemeinsam den Rahmen.13

André, der in Paris geborene Musiker, Gitarrenbauer und Journalist lässt in diesem Umfeld erahnen, welche Qualität es für ihn hatte, ohne Leistungsdruck aufwachsen zu können. Als Sohn des Forschers und Malort-Begründers Arno Stern wurde er bekannt als „großes Kind, das nie in der Schule war“. Leistungsdruck und Konkurrenzdenken sind ihm fremd. Er arbeitet eng zusammen mit dem Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther und ist Protagonist in „Alphabet“, dem zeitkritischen Film zum Thema „Bildung“ von Erwin Wagenhofer.

_K1A0339

600 Personen lauschen gebannt, als André Stern von seinen Erfahrungen in der Kindheit erzählt und aus dem Alltag seines Sohnes Antonin berichtet. Er will nicht belehren und niemanden bekehren, weder etwas verkaufen und auch niemanden gewinnen. Eher geht es ihm darum, seine Erfahrungen in die Bildungslandschaft einzubringen. Er bezeichnet sich selbst nicht als hochbegabt. Er stellt vielmehr Hierarchien und Paradigmen in Frage.

So sagt er auch, lernen mit Begeisterung ist Dünger für unser Gehirn. In der von ihm initiierten Bewegung „Ökologie der Kindheit“ geht es ihm vor allem um diese innere Haltung, dem Kind und seinen Anlagen voll zu vertrauen. Er ermuntert zu der Erkenntnis, dass Kinder weniger einen permanenten Einfluss von außen brauchen, sondern vielmehr günstige Bedingungen, um frei lernen und sich entfalten zu können. Begeisterung ist dabei der Motor, der Antrieb, der scheinbar Unglaubliches möglich macht. Und damit treffen sich Andrés Erfahrungen mit den Erkenntnissen der aktuellen Gehirnforschung und dem Credo des Neurobiologen Prof. Dr. Gerald Hüther.

Obwohl er als Kind festgefahrene, schulische Strukturen nie erfahren hat, erlebte er in seinem Alltag Struktur, die ihm Sicherheit gab, in Form von Ritualen und familiären Vereinbarungen. Stern spricht hierbei von einem wichtigen festen Gerüst, das ihm dadurch gegeben wurde.21

Der Freibildungsexperte ist als erfolgreicher Referent international tätig. In seinen Vorträgen teilt er seine Erfahrungen und sein Wissen mit all jenen, die sich mit Fragen des Lernens und der Entwicklung auseinander setzen. Er lädt ein und ermutigt, bringt feine Saiten in seinen Zuhörern zum Klingen und lässt Bilder in den Köpfen entstehen. Am Ende des Abends ist der Samen gesät. Viele Menschen verlassen den Raum berührt und mit der Lust in sich, sich mehr und mehr zu sich selbst zu bekennen und sich wieder die Erlaubnis zu geben, sich zu begeistern und für etwas zu brennen.

Danke André für dein Feuerwerk, wir tragen die keimenden Funken in uns! Hier findest du meine nächsten Termine für NLP in Graz, Österreich.

3

Zur Fotogalerie des inspirierenden Abends

Wir bedanken uns herzlich bei meiner Tochter Klara Steinwender für die wunderschönen Bilder www.jaro-art.co
und bei unseren SponsorInnen allen voran:

 

 

Weitere Informationen über memon bionic instruments GmbH finden Sie hier.

 



0 Comment

Would you like to join the discussion? Feel free to contribute!

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Aufzeichnung André Stern 18. März 2016 Kleine Idee kommt groß raus! 15. Januar 2017